2017 Allgemein Bundesparteitag

Eindrücke vom Bundesparteitag in Regensburg

Von Thomas Bennühr

Freitag gegen Mittag ging es zusammen mit Clemens aus Berlin und dem tunesischen Piraten Slim Amamou los Richtung Regensburg. Slim kandidiert für das tunesische Parlament und wir haben die sechs Stunden Fahrt genutzt, uns über die Arbeit der tunesischen und deutschen Piratenpartei auszutauschen.

Samstag dann ab neun Uhr Akkreditierung. Mit zehn Teilnehmern war unser Landesverband gut vertreten. Die spannenden Tagesordnungspunkte waren natürlich die Entlastung des alten und die Wahl des neuen Bundesvorstands. Patrick Schiffer kandidierte nicht wieder zum ersten Bundesvorsitzenden. Nach seiner emotionalen Abschiedsrede gab es anhaltenden Beifall und „Standing Ovations“.

Nachdem der alte Bundesvorstand entlastet wurde, ging es in die Neuwahlen. Jeder Kandidat und jede Kandidatinnen wurde von der Basis noch einmal eindringlich zu ihren Vorstellungen und Zielen befragt, bevor zur Wahl aufgerufen wurde. Zwischen den einzelnen Wahlgängen wurden verschiedene Anträge zur Änderung der Bundessatzung, Anträge zum Wahlprogramm und Sonstige Anträge abgestimmt.

Die Stimmung im Saal war entspannt. Die Mitglieder schauen voller Energie nach vorne. In Gesprächen mit anderen Piraten waren die Kommunalwahlen immer ein wichtiger Punkt. Hier, so war man sich einig, gilt es jetzt. Unsere Kommunalmandatsträger werden in der Bevölkerung positiv wahrgenommen. Als Menschen, die sich für die Belange der Bürger einsetzen. Die Kommunalpolitik wird einer der wichtigsten Bausteine für die Zukunft sein.

Die Nachricht über das mit 10,8% sehr gute Wahlergebnis der Piraten in Tschechien löste Begeisterung aus. Auch die Rede von Slim Amamou fand viel Beifall. Nach einer kurzen Nacht ging es Sonntag früh weiter. Neben dem Hauptprogramm gab es auch noch eine Schulung für unser neues Mitgliederverwaltungstool. Ich fand es gut und habe bei der Gelegenheit weitere nette und engagierte Piraten kennengelernt. Am frühen Nachmittag ging es dann zurück Richtung Heimat. Diesmal ohne Stau. Auch meine Mitfahrer haben den BPT so erlebt wie ich. Entspannt, ruhig, sachlich und dem überall fühlbarem Willen des Jetzt-erst-Recht.

Ganz herzlich gratuliere ich allen Gewählten im neuen Bundesvorstand:

Carsten Sawosch – 1. Vorsitzender
Sebastian Alscher – Stellvertretender Vorsitzender
Lothar Kraus – Bundesschatzmeister
Dorothea Beinlich – Stellvertretende Schatzmeisterin
Thomas Knoblich – Generalsekretär
Tobias Stenzel und Petra Stoll – Stellvertretende Generalsekretäre
Ute Elisabeth ‘Lily’ Gabelmann – Politische Geschäftsführerin
Astrid Semm Stellvertretende – Politische Geschäftsführerin

Viel Erfolg und auf gute Zusammenarbeit.
Thomas Bennühr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen