Pressemitteilung

Neuer Meilenstein: Piratenpartei Brandenburg begrüßt 1000. Mitglied!

Am heutigen 14. Mai 2012 konnte der Landesverband Brandenburg der Piratenpartei Deutschland das 1000. Mitglied begrüßen. Damit ist ein weiterer Meilenstein in der Mitgliederentwicklung erreicht. »Während den etablierten Parteien im Land Brandenburg die Mitglieder weglaufen, gibt es bei der Entwicklung der Mitgliederzahlen der Piratenpartei positive Entwicklungen«, erklärt Holger Kipp, der für die Mitgliederverwaltung zuständige Generalsekretär in der Piratenpartei Brandenburg. »Die PIRATEN Brandenburg haben innerhalb von nicht einmal vier Jahren ein Mitglieder-Niveau erreicht, von dem Bündnis 90/Die Grünen seit zwei Jahrzehnten träumen. Seit September 2011 konnte die Mitgliederzahl der PIRATEN Brandenburg nahezu verdreifacht werden.« Vor wenigen Tagen traten auch Daniel Domscheit-Berg, ehemaliger Sprecher der Enthüllungsplattform WikiLeaks und Gründer von OpenLeaks sowie Anke Domscheit-Berg in die Piratenpartei Brandenburg ein.

Bundesweit haben die PIRATEN bereits mehr als 30.000 Mitglieder. »Diese Entwicklung zeigt deutlich, dass die Piratenpartei in der Bevölkerung als sinnvolle Alternative zu den etablierten Parteien angesehen wird«, freut sich Michael Hensel, erster Vorsitzender der Piratenpartei Brandenburg. »Viele Menschen wünschen sich eine Veränderung in der Politik. Sie erkennen, dass die PIRATEN genau dies wollen und für einen völlig neuen Politikstil stehen. Es zeigt uns, dass es mitnichten Desinteresse ist, was die Menschen von politischer Mitwirkung abhält. Neue Mitglieder schätzen bei uns vor allem die offenen und transparenten Strukturen und die Tatsache, dass sie sich einfach aktiv einbringen können, ohne sich erst aufwändig durch Hierarchieebenen kämpfen zu müssen.«

Das Mitgliederwachstum bei der Piratenpartei Brandenburg hält unvermindert an – Grund dafür ist auch, dass die PIRATEN im Land Brandenburg inzwischen flächendeckend mit elf Stadt-, Kreis- und Regionalverbänden organisiert sind und es somit eine starke Verankerung in den Regionen des Landes gibt. Doch nicht nur die Zahl der Mitglieder wächst stetig: auch die politischen Positionen umfassen inzwischen zahlreiche Themengebiete. Diese politischen Aussagen werden direkt von den Mitgliedern erarbeitet und zusammen beim Landesparteitag abgestimmt. Der nächste Landesparteitag der Piratenpartei Brandenburg, der sich vor allem mit dem Wahlprogramm zur Landtagswahl 2014 befassen wird, findet am 23. Juni 2012 in Luckenwalde statt.

  1. ein Sympathisant

    Herzlich willkommen! Der Partei wünsche ich viel Glück auf dem Weg in den Bundes- und den Brandenburger Landtag!

  2. ein anderer

    Hmmm,
    „Bundesweit haben die PIRATEN bereits mehr als 30.000 Mitglieder.“
    Im Bundeswiki steht 29.938 –
    „…vor allem mit dem Wahlprogramm zur Landtagswahl 2014 befassen wird“
    Die BTW 2013 wird kein wichtiges Thema dort sein?
    Hmmmm ^^

  3. Presseabteilung LV Brandenburg

    Hallo,

    zu 1) Die Zahlen im Wiki hinken den realen Zahlen immer etwas hinterher: siehe http://vorstand.piratenpartei.de/2012/05/09/protokoll-zur-vorstandssitzung-2012-05-09/ (Protokoll Bundesvorstand vom 09.05.2012) – „Anzahl Mitglieder: 30.762 Mitglieder in Mitgliederverwaltung“

    zu 2) Nein – da das Bundestagswahlprogramm nicht auf einem Landesparteitag beschlossen wird, wird der Landesparteitag natürlich für landesspezifische Themen verwendet. Die Aufstellungsversammlung für die Bundestagswahl wird erst Ende 2012/Anfang 2013 stattfinden.

    Grüße,

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen