Piratenpartei Politik Stadtverband Potsdam

Brandenburger Bürger mischen sich ein

Am 3. Oktober 2008 hat sich der Landesverband Brandenburg der Piratenpartei Deutschland im Potsdamer „Haus der Jugend“ gegründet.

Anwesende Gäste wurden als Wahlhelfer und Wahlleiter einbezogen. In insgesamt gut drei Stunden wurden die formellen Hürden zu einer regionalen Politikalternative genommen. Anschließend wurde die Satzung einstimmig angenommen.

Auf dem Weg zu einem gemeinsamen Programm wurde ein weiter auszuarbeitendes Arbeitspapier beschlossen. Denn, – wir wollen das Leben abbilden. Daher bestand große Einigkeit darin, sich inhaltlich vom Konzept der reinen „Themenpartei“ zu lösen und beispielsweise den Finger in die Wunde sozialer Brennpunkte zu legen.

Wir danken allen Helfern, Gästen und Interessenten für diesen hoffnungsreichen Start. Als Vorstand der ersten Stunde wurden gewählt:

  • Vorsitzender: Axel Mehldau (Mail)
  • Beisitzer: Thomas Habisch (Mail)
  • Beisitzer: Jörgen Kosche (Mail)
  • Schatzmeister: Sören Zetzsche (Mail)

Im Anschluss besuchten einige Veranstaltungsteilnehmer die Gedenkaktion „Stoppt das Sterben„, – denn der 3. Oktober 2008 ist nicht nur der Tag der deutschen Einheit sondern auch Tag des Flüchtlings. Treffpunkt war passenderweise die Glienicker Brücke in Potsdam, also jener Ort an dem der innerdeutsche Austausch von Spionen stattfand. Die Brücke ist damit ein Symbol der Teilung und Abschotttung, welche vielen Menschen das Leben kostete.

Die Aktion gedenkt jenen (mindestens) 1861 Menschen, die im vergangenen Jahr an den Außengrenzen der EU ertrunken sind. Die Veranstaltung ist eine gemeinsame Aktion von Diakonischem Werk, Flüchtlingsrat Brandenburg, Ausländerseelsorge und der Ausländerbauftragten der Stadt Potsdam, sowie borderline europe – Menschenrechte ohne Grenzen. Wir freuen uns alle Organisationen auf der Demonstration „Freiheit statt Angst“ am 11.Oktober wiederzusehen.

Wir wünschen uns eine freiheitlich, vielfältige Gesellschaft, die Notlagen auszugleichen sucht anstatt präventiver Überwachung und Abschottung vor sozialen Schieflagen. Das fängt an bei HartzIV und endet an der EU – Außengrenze.

Misch dich ein!

  1. Herzlichen Glückwunsch nach Potsdam zu unserem 11. Landesverband aus Stuttgart! Habt Ihr gleich eine Landesliste für die Bundestagswahl aufgestellt?

  2. Hallo, vielen Dank. Die Landesliste werden wir später aufstellen.

  3. Pingback: open the door» Blogarchiv » PIRATEN LV Brandenburg gegründet

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen