Die PIRATEN Brandenburg begrüßen es, dass die Bundesregierung jetzt endlich anfängt sich den Erfordernissen der Realität zu stellen und die Braunkohleleistung in Deutschland deutlich reduziert. Weiterhin begrüßen sie es ausdrücklich, dass damit die Ausweitung des Braunkohletagebaus in der Lausitz absehbar vor dem Aus steht. Sie halten es allerdings für unverantwortlich, dass die Regierungen und Bund und Ländern dem Druck der Kohlelobby aus Energiekonzernen und Gewerk...
Weiterlesen

 

Polen hat jetzt auch ein Erneuerbares-Energien-Gesetz - aber ein zügiger, von Bürger initiierter Umbau der Stromversorgung ist von ihm nicht zu erwarten. Auf der Konferenz "Energiepolitik in Polen ...
Weiterlesen

 

Am Wochenende des 25. und 26. April tagten in der Kulturstadt Weimar die Presseverantwortlichen der Piratenpartei von Bund und Ländern sowie den Landtagsfraktionen, den einzelnen piratennahen Medien u...
Weiterlesen

 

Neben vielen Bürgerinitiativen und NGOs ruft auch die Piratenpartei für den 18. April zum weltweiten Aktionstag gegen die Freihandelsabkommen TTIP, CETA, TISA und TPP auf. Allein in Deutschland sind ü...
Weiterlesen

 

Am 29.03.2015 haben sich im Bürgerhaus am Schlaatz in Potsdam PIRATEN zum 11. Landestreffen eingefunden, um sich einerseits über die Kommunalpolitik auszutauschen und andererseits die politische Weich...
Weiterlesen

 

Thema: WIR Piraten in Brandenburg Wann: 29.03.2015, 10.00 Uhr, (Aufbau ab 8.30) Ende ca. 17.30 Uhr Wo: Bürgerhaus am Schlaatz in Potsdam, Schilfhof 28 in 14478 Potsdam Du brauchst nur Dich mit z...
Weiterlesen

 

Am 11. Februar 2015 will nun auch ein lokaler Ableger der PEGIDA-Bewegung in Cottbus (“Cogida”) demonstrieren. Wir stellen uns dem entgegen und stehen für eine weltoffene Niederlausitz ein. Die Route ...
Weiterlesen