Landtagswahl Piratenpartei Politik

Landtagswahlen: Piraten werben weiter um Unterschriften

Zwischenspurt in der Landeshauptstadt: Um die zur Teilnahme an den Landtagswahlen im September 2014 notwendigen Unterstützer-Unterschriften weiter komplett zu bekommen, holten sich die Piraten in Brandenburg am Sonnabend Verstärkung von ihrem Bundesvorstand nach Potsdam. Gemeinsam mit Anke Domscheit-Berg, der Landesvorsitzenden der Piraten Brandenburg,  warb der der neu gewählte Bundesvorsitzende der Piratenpartei, Stefan Körner, bei den Potsdamern um Unterstützung.
Dem Aufruf, noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren und möglichst viele Unterschriften zur Landtagswahl zu erhalten, waren etwa 20 Piraten gefolgt: Aus dem Stadtverband Potsdam, aus dem Landesverband Brandenburg mitsamt Landesvorstand und aus anderen Landesverbänden. Mehrere Teams liefen durch Potsdam: Vom Hauptbahnhof über die Freundschaftsinsel, zum Potsdamer Stadtwerkefest im Lustgarten, durch die Innenstadt und diverse Stadtparks.
Mehr als 400 Unterschriften hat die Aktion letzten Endes zusammengebracht. „Ich bin sehr dankbar für die Unterstützung der vielen Piraten aus den anderen Bundesländern“, sagt Nadine Heckendorn, Spitzenkandidatin der Piratenpartei Brandenburg für die Landtagswahlen in Brandenburg. „Wenn es darauf ankommt, ziehen wir alle an einem Strang. Wir wollen es danken, in dem wir einen engagierten Wahlkampf durchführen und die Brandenburger überzeugen können, uns am 14. September in den Landtag zu wählen.“

 

  1. zarathustra

    moin

    schön – ihr habt geld und könnt computer.

    wahlkampf könnt ihr nicht.
    (12 tage vor unterschriftenliste nach hilfe zu rufen? – den dafür verantwortlichen kann mensch auch per telefon (analog – igittgiit) feuern. ich hab das mal ausprobiert – meinen chef gefeuert, per tele, …der machte freies unternehmertum)
    aber er kann computer und hat geld.
    toll.
    macht mal.
    euer „uuhie – wir haben ein problem“ kommt bisschen plötzlich.
    vierzehn tage früher bescheid sagen wäre besser gewesen.

    jetzt kommt noch der ponader mit seinen sprüchen.
    – lieber land unter als das noch –

    wenn ich könnte, würde ich mir für die nadine die hacken ablaufen.
    die kommt bei hartzern voll super gut rüber.

    stattdessen den ponader und die anderen fuzzis?

    (die fdp verlor bei der bundestagswahl 70% der wählerstimmen, die piraten 80% – schön, dass das bei den piraten als erfolg gefeiert wird – die landtagswahl niedersachsen war gewonnen, gleich party.
    zu erfolgreich für piraten – die 5% gibs nicht automatisch)

    also sprach

    zarathustra

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen