cc by Andreas Schramm

Am vergangenen Sonntag nutzten einige Brandenburger Piraten den “Tag der offenen Tür” im Bundestag für einen Besuch. Der Tag der offenen Tür stand unter dem Motto: “Tag der Ein- und Ausblicke”.
Im Bundestag wurde von der Verwaltung über die Parlamentsarbeit informiert, aber auch der Plenarsaal im Reichstag stand zur Besichtigung offen. Im Reichstagsgebäude selbst verteilten die Bundestagsparteien Unmengen an Werbematerial. Anfangs konnte ich allerdings nichts zum Thema Vorratsspeicherung finden, was ich besonders bei den Fraktion von SPD und CDU/CSU vermisst habe. So hatte doch die SPD auf dem Einladungs-Flyer sogar noch extra damit geworben über ihre nächsten Vorhaben zu informieren …

KEeqvUFx
Landesvorstand: Beisitzer Andreas schaut sich im Plenarsaal genau um

Im Verlauf meines Besuches fanden sich dann aber doch jede Menge an Info-Flyern zur Vorratsspeicherung an den verschiedenen Infoständen an 😉
Den Flyern war zu entnehmen “Vorratsspeicherung – Nicht mit uns!”. Bei genauerem Hinsehen handelte sich allerdings um die aktuellen Piraten-Flyer. Die Reaktion -gerade auch vieler jugendlicher Menschen- war ein herzliches Gelächter, was mein Herz im Bundestag aufgehen lies. Insgesamt ein sehr schöner Tag der offenen Tür, der so einiges an “Ein- und Ausblicken” erbrachte.

Für 2017 wünsche ich mir den Einzug der PIRATEN in den Bundestag.
Andreas Schramm

Zusatzinfo: Gesetzentwurf von CDU/CSU und SPD

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen