Geschlechter- und Familienpolitik Politik Pressemitteilung Presseteam

Warum „Danke für nix“ für Brandenburg nicht zählt

cc by Ludovic Bertron

Pressemitteilung

 

Das diesjährige Motto des CSD in Berlin lautet „Danke für nix“ und spielt damit auf die fünf verlorenen Jahre in Berlin an.

Etwas anders sieht das da in Brandenburg aus. Hier hat am heutigen Tage der Landtag die Erstellung eines Aktionsplanes  für  Akzeptanz  von geschlechtlicher  und  sexueller  Vielfalt,  für Selbstbestimmung und gegen Homo- und Transphobie in Brandenburg [1] beschlossen. Dieser umfasst einen breiten Maßnahmenkatalog, der dann als Aktionsplan dem Parlament bis Ende 2017 vorgelegt werden soll.

 

„Es ist das richtige Zeichen, das der Landtag mit dem Auftrag für die Erstellung eines Aktionsplanes sendet. Mit diesem Aktionsplan wird ein Grundstein für mehr Akzeptanz und Toleranz gelegt. Wir PIRATEN unterstützen alle in diese Richtung gehenden Bestrebungen. Gleichzeitig rufen wir zum CSD in Berlin [2] auf, der am Samstag den 23. Juli 2016, 12:30 Uhr am Kurfürstendamm starten wird,“  so Raoul Schramm, Landesvorsitzender der Piraten Brandenburg.

 

[1] https://www.parlamentsdokumentation.brandenburg.de/parladoku/w6/drs/ab_4200/4295.pdf

[2] http://csd-berlin.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen