2018 Allgemein Kommunalwahl Kreisverband Brandenburg an der Havel Kreisverband Havelland Kreisverband Potsdam-Mittelmark Piratenpartei Wahl

PIRATEN gründen Regionalverband West und stellen erste Kandidaten für Kommunalwahlen auf

PIRATEN setzen Segel für Kommunalwahlen 2019

Auf dem Gründungsparteitag am 3. Oktober haben sich die Piraten aus den Landkreisen Havelland, Brandenburg an der Havel und Potsdam Mittelmark zu einem gemeinsamen Regionalverband Westbrandenburg zusammen geschlossen. Die neue Organisation besitzt 85 Mitglieder. „Mit der neuen Struktur können wir unsere Kräfte für die bevorstehenden Wahlkämpfe besser bündeln“, erläutert Andreas Schramm (Kleinmachnow), frisch gewählter Vorsitzender des Regionalverbandes, das Vorgehen. Er wird im Vorstand künftig unterstützt durch die stellvertretende Vorsitzende: Jeannette Paech (Teltow), Schatzmeister: Raoul Schramm (Kleinmachnow) sowie die beiden Beisitzer Mathias Täge (Bad Belzig) und Raimondt Heydt (Nauen).

Am gleichen Tag fanden auch Aufstellungsversammlungen für die Kandidaten zum Kreistag in Potsdam-Mittelmark, den Stadtverordnetenversammlungen in Teltow und Brück, sowie der Gemeindevertretung Kleinmachnow statt. Zur Kommunalwahl im kommenden Jahr treten die Piraten in Potsdam-Mittelmark nicht alleine, sondern zusammen mit Die PARTEI und Die PARTEI der Sorben an. Gemeinsam will man unter der Bezeichnung Die PARTEIPIRATEN die kommunalen Vertretungen entern. Alle fünf Wahlkreise in Potsdam-Mittelmark wurden mit ein oder zwei Kandidaten besetzt, so dass die Bürger im gesamten Landkreis dieses mal eine echte Alternative wählen können.

  • In Kleinmachnow und Teltow (Wahlkreis I) stellen sich mit dem 56-jährigen Rechtsanwalt Andreas Schramm sowie Raoul Schramm Vater und Sohn für die PARTEIPIRATEN zur Wahl. Ungeachtet seines jungen Alters bringt Raoul Schramm bereits kommunalpolitische Erfahrung mit. Seit 2014 ist er Gemeindevertreter in Kleinmachnow.
  • Im Wahlkreis II (Beelitz, Michendorf, Nuthetal und Stahnsdorf) treten die PARTEIPIRATEN mit geballter Frauen-Power an. An der Spitze steht hier die erfahrene Stadtverordnete und Sozialausschussvorsitzende Jeannette Paech, gefolgt von Daniela Benze.
  • Die Liste im Wahlkreis III (Schwielowsee, Seddiner See und Werder/Havel) wird mit Dr. Ermyas Mulugeta von einem ausgewiesenen Umweltfachmann angeführt. Ihm folgt auf Listenplatz 2 Ronny Eigenfeldt.
  • Im Wahlkreis IV (Beetzsee, Groß Kreutz, Kloster-Lehnin, Wusterwitz und Ziesar) kämpft die Sachbearbeiterin Corinna Schramm um einen Sitz im Kreistag.
  • Auch der Wahlkreis V (Bad Belzig, Brück, Niemegk, Treuenbrietzen und Wiesenburg/Mark) ist mit dem ehemaligen Notar Gerhard Luhmer und dem biologisch-technischen Assistenten Mathias Täge aus Wiesenburg/Mark doppelt besetzt.

„Die PARTEIPIRATEN – gemeinsam sind wir stärker“, freut sich der frisch gewählte Vorsitzende Andreas Schramm.

Lars Krause, Landesvorsitzender von Die PARTEI ergänzt: „Die Aufstellungsversammlungen für Potsdam-Mittelmark haben eine Koalition der Vernunft ergeben – Die PARTEIPIRATEN sind mehr als nur eine Partei!“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen