Piratenpartei Stadtverband Potsdam

Montagsdemo: 5.Herbstdemo 2008 in Berlin

Aufruf des Bündnisses: Bundesweiten Montagsdemos. Mach mit!

Strecke und Zeitverlauf

5. Bundesweite Demonstration gegen die Regierung, Samstag, 08.11. in Berlin

Die „Große Koalition“ in Berlin behauptet, die Hartz-Gesetze hätten dazu geführt, dass die Arbeitslosigkeit heute auf dem niedrigsten Stand seit 16 Jahren sei. Die Wirklichkeit sieht anders aus: Tarifliche Vollarbeitsplätze wurden abgebaut, Teilzeitarbeit, Billigjobs und Leiharbeit massiv ausgedehnt. Hartz IV bedeutet Zwangsarbeit für Arbeitslose: nach Plänen der Regierung sollen 1-Euro-Jobber künftig sogar zur Leiharbeit gezwungen werden!

Hartz IV bedeutet massive Lohnsenkungen: Immer mehr Arbeiter und Arbeiterinnen können nicht einmal mehr von einem Vollzeitjob leben! Hartz IV bedeutet, dass in manchen Städten bis zu 30% der Kinder arm sind. Bei steigenden Preisen ist es kaum mehr möglich, die Familie überhaupt noch satt zu kriegen! Die Montagsdemonstrationsbewegung hat von Anfang an gesagt: mit Hartz IV werden auf Kosten der Arbeitslosen die Ausgaben für die Arbeitslosigkeit gesenkt und die Löhne nach unten gedrückt, Arbeiter und Arbeitslose werden gespalten. Die Montagsdemonstrationsbewegung ist seit vier Jahren die aufklärende, kämpferische und organisierende Opposition gegen diese Politik! Deshalb rufen wir alle Arbeiter, Arbeitslosen, Frauen, die Jugendlichen und Kinder auf: Kommt zur 5. Bundesweiten Demonstration am 08. November nach Berlin!

  1. Weg mit Hartz IV und der „Rente mit 67“!
  2. Für einen sofortigen „Hungerzuschlag“ für Hartz IV-Betroffene von 50 Euro!
  3. Für Mindestlöhne von mindestens 10 Euro im Kampf gegen Lohndumping und Spaltung der Arbeiter!
  4. Für wirksame Arbeitszeitverkürzung auf Kosten der Profite!
  5. Für das Verbot aller faschistischen Organisationen und den Erhalt und Ausbau unserer demokratischen Rechte und Freiheiten!
  6. Bundeswehr raus aus Afghanistan und anderen Ländern!
  7. Für Frieden, Schutz unserer Umwelt und ein menschenwürdiges Leben!

Die Initiative zur Demonstration wurde auf dem bundesweiten Delegiertentreffen der Montagsdemos am 19.04.2008 mit Delegierten aus 56 Städten beschlossen. Die Montagsdemonstrationen arbeiten auf überparteilicher, gleichberechtigter und finanziell unabhängiger Grundlage.

  1. Gabriele Meister

    Hallo Mitkämpfer,
    Seit Anfang November bin ich Teil der Koordinationsgruppe Montagsdemo in Aschaffenburg.
    Wir nahmen auch an der demo am 08.11.2008 in Berlin teil.
    Eigentlich bin ich zufällig über die Montagsdemo
    “ gestolpert“ Carola und Benni haben seit 4 Jahren quasi fast alleine die Montagsdemmo in Aschaffenburg am Leben erhalten. Für mich ist dies jetzt endlich der Weg aus der Hilflosigkeit gegenüber der Regierung heraus und engagiere mich voll und ganz.
    Meine Zielvorstellung ist es zusammen stark zu werden. Mein Wunsch ist daher auch mehr Kontakt zu anderen Montagsemo Gruppen und mehr gegenseitigen Informationsaustausch.
    Gerade ist für mich ( uns ) auch sehr aktuell, dass anscheinend Ende März wieder Großdemonstrationen in Berlin und auch in Frankfurt stattfinden sollen. Falls Ihr mehr darüber wisst wäre ich dankbar für jede Info, speziell auch wann genau diese Aktionen stattfinden.

    Vorerst vielen Dank!
    Viele Grüße
    Gabriele Meister

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen