Demokratie und Bürgerrechte Landesvorstand Landtagswahl Piratenpartei Pressemitteilung

PIRATEN Brandenburg übergaben ersten Teil beglaubigter Unterstützungsunterschriften an Landeswahlleiter

Die PIRATEN Brandenburg übergaben am Dienstag, den 15. Juli 2014, den ersten Teil beglaubigter Unterstützungsunterschriften für ihre Teilnahme an der Landtagswahl am 14. September 2014.

Lutz Conrad, Vertrauensperson für die Landesliste und Mitglied des Landesschiedsgerichts der PIRATEN Brandenburg, und Jörg Preisendörfer, Politischer Geschäftsführer der PIRATEN Brandenburg, suchten hierzu die Verwaltung des Landeswahlleiters in Potsdam auf.

In drei weiteren Terminen sollen bis zum 28. Juli 2014 die restlichen der benötigten, insgesamt über 2.000 beglaubigten Unterschriftenformulare an den Landeswahlleiter übergeben werden.

»Während Landesverbände wie die Piratenpartei Hessen bereits an drei Landtagswahlen teilgenommen haben, stellt unser am 3. Oktober 2008 gegründeter Brandenburger Landesverband die Teilnahme- und Kampagnenlogistik für eine Landtagswahl zum ersten Mal auf die Beine«, so der Politische Geschäftsführer Jörg Preisendörfer.

»Dabei erhalten wir von erfahrenen Wahlkämpfern sowohl der PIRATEN Berlin als auch von Mitgliedern des PIRATEN-Bundesvorstandes wie Stefan ›@Sekor‹ Körner (1. Vorsitzender) und Kristos ›@Pirat_Kristos‹ Thingilouthis (Politischer Geschäftsführer) und vielen anderen PIRATEN aus der ganzen Republik Unterstützung.

Ich freue mich besonders, dass dafür PIRATEN unbeachtet ihrer innerparteilichen Richtungsdebatte an einem Strang ziehen, denn die Unterschiedlichkeit ihrer Lebenserfahrung ist der politische Reichtum der Piratenpartei in Deutschland, und ich bin zuversichtlich, dass uns damit der Einzug in den Brandenburger Landtag gelingt.

Die PIRATEN haben seit ihrer Gründung bundesweit noch nie bei einer Landtags-, Bundestags- oder Europawahl, an der sie sich beteiligten, Stimmen verloren. Bei der Europawahl 2014 haben die Brandenburger PIRATEN ihre Stimmenzahl gegenüber der letzten Europawahl knapp verdreifacht. Wir sind zudem auch in viele kommunale Parlamente eingezogen; bundesweit konnten wir am 25. Mai 2014 die Anzahl der Mandate etwa verdoppeln. Vor dem Hintergrund dieser positiven Entwicklung besteht zu Untergangsgemunkel keinerlei Anlass.«

Lutz Bommel, 2. Vorsitzender der PIRATEN Brandenburg und Wahlkampfkoordinator für die Landtagswahl, weist darauf hin: »Wer die PIRATEN durch eine Unterschrift oder auf andere Weise unterstützen und auf dem Wahlzettel sehen möchte, findet weitergehende Informationen auf unserem Wahlportal.

Wir danken allen Bürgern, die uns bisher schon durch ihre Unterschrift unterstützt haben!«

Bild: PIRATEN-Vertrauensperson Lutz Conrad vor dem Dienstgebäude des Landeswahlleiters in Potsdam.

  1. Anonymous

    „Bild: PIRATEN-Vertrauensperson Lutz Conrad vor dem Dienstgebäude des Landeswahlleiters in Potsdam.“

    Wäre ja schön, wenn man das Gesicht dazu auch mal sehen könnte. 😉

    • Als Workaround kannst du die STRG-Taste drücken und nach oben scrollen, um in die Seite hineinzuzoomen. Ab eineer bestimmten Größe siehst du dann das Gesicht.

  2. Die Postagenturen und die Arbeitsagenturen sind stets ein guter Treffpunkt, um Unterschriften zu sammeln, gerade, wenn man in einer Schlange steht. Viel Glück!

  3. zarathustra

    moin

    also massig namen – „und wir freuen uns“ – verantwortung abwälzen zu können.

    Die PIRATEN haben seit ihrer Gründung bundesweit noch nie bei einer Landtags-, Bundestags- oder Europawahl, an der sie sich beteiligten, Stimmen verloren. Bei der Europawahl 2014 haben die Brandenburger PIRATEN ihre Stimmenzahl gegenüber der letzten Europawahl knapp verdreifacht. Wir sind zudem auch in viele kommunale Parlamente eingezogen; bundesweit konnten wir am 25. Mai 2014 die Anzahl der Mandate etwa verdoppeln. Vor dem Hintergrund dieser positiven Entwicklung besteht zu Untergangsgemunkel keinerlei Anlass.«

    ja, mann kann die realität leugnen, sich selbst auf die schulter klopfen und von eigenen erfolgen reden.

    7.4. – 2.1 – 1.7.

    bran fehlts an unterschriften – hurra, die piraten sind erfolgreich.

    erst jetzt fällt es den bonzen mit geld und computerkenntnissen auf.

    jörg und lutz sollten wegtretren.
    sch gemacht und damit angeben.

    kurz vor ultimo gibt es ein problem.
    und nun wird vor der wahl der erfolg verkündet.

    hurra – erfolg.

    ja – kann computer und hat geld…kenn ich.

    eure spitzentussie würde ich gerne in den landtag wählen.

    die kann hartz!

    ponader, brommel und preisenhöfer…

    die wählen wir nicht.

    ist so.

    anstatt posten zu feiern, sollten ihr mal die realität erkennen

    die n zu wählen, kann ich mir vorstellen – den ponader zu wählen (wir sozialschwachen sind doof, ekelerregend stammwähler der piraten
    wir können ja nicht anders, als piraten zu wählen – piraten, die besserverdienenden.

    wir haben gewählt.

    wir abschaum.

    jubelt über 1.7.

    hört auf zu staunen, dass ihr nicht und schon garnicht automatisch 5% bekommt.

    eure bonzen staunen – ink b, nds die wahlergbenisse kann icheuch erklären.

    die vergangenen und die zukünftigen.

    wie sagte der bundesvorsitzende: orga – nicht politik!

    wozu antreten – nicht zu kämpfen ne ausrede…

    bejubelt euch selbst.

    na logo habt ihr automatisch 5% – wozu unterschriften sammeln?

    da die piraten sowieso gewählt werden….

    macht mal – und feiert euch.

    realismus?

    feiert!

    fh – vk.

    zarahustra

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen