Arbeit und Soziales Bildung und Wissenschaft Landesvorstand Politik Presseteam

Piraten Brandenburg für die Einrichtung eines Studienkollegs

cc by Vito Manzari
Der Bund hat ein Programm für Studienkolleg aufgelegt, mit dem man über Bundesmittel Flüchtlingen den Zugang für Hochschulen ermöglicht. 
Damit Brandenburg Bundesmittel abrufen kann, ist zunächst die Einrichtung eines Studienkolleg auf den Weg zu bringen. Im Brandenburgischen Landtag gibt es nun eine Initiative von BVB / Freien Wählern, welche die Einrichtung von mindestens einem Studienkolleg an einem geeigneten Hochschulstandort vorsieht. Unter den Geflüchteten selber gibt es viele Menschen, welche als Lehrer in Betracht kommen, weil sie hierfür hoch qualifiziert, berufserfahren und hoch motiviert sind. 
Hierzu Oliver Mücke, 2. Landesvorsitzender der Piraten:
„Es besteht die Chance über Bundesmittel Flüchtlingen den Zugang zu Hochschulen zu ermöglichen und damit die Integration zu fördern. Diese Chance sollte auch genutzt werden. Modellprojekte wie etwa an der Uni Potsdam, sind ein guter Anfang und zeigen das vorhandene Potential. Mit einem Studienkolleg kann man solche Initiativen unterstützen. Brandenburg sollte deshalb unbedingt seine Möglichkeiten zur Errichtung eines Studienkolleg nutzen.“
 
 
Quelle:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen