2018 Allgemein Oberbürgermeister- und Bürgermeisterwahl Politik Regionalverband Dahme-Oder-Spree Wahl

Interview mit dem neuen Bürgermeister

Amtseinführung in Fürstenwalde

Am Sonntag hatte​ das Warten ein Ende. Der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung, Jürgen Teichmann (CDU), hat Matthias Rudolph (BFZ) den Amtseid abgenommen. Damit beginnt offiziell Rudolphs Amtszeit als Bürgermeister von Fürstenwalde. Viele Interessierte, Wähler, Sympathisanten, Nichtwähler und auch Kritiker sind der Einladung gefolgt um dabei zu sein. So konnte Rudolph in entspannter Atmosphäre mit dem einen oder anderen ins Gespräch kommen und die Amtszeit so beginnen wie er es sich für die gesamte Dauer wünscht: bürgernah, offen, gesprächsbereit und gemeinschaftlich für Fürstenwalde. #FWkannmehr

Die PIRATEN und BFZ haben seit der letzten Kommunalwahl eine gemeinsame Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung von Fürstenwalde.

Unser Stadtverordneter Kai Hamacher konnte den neuen Fürstenwalder Bürgermeister Matthias Rudolph nach seiner Amtseinführung exklusiv interviewen. Das Interview findet ihr hier:

Die Amtseinführung ist hier zu sehen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen