2019 Allgemein Landtagswahl Wahl

Endspurt zur Wahlzulassung

PIRATEN sammeln Unterschriften

Die meisten Bürger wissen nicht, wie hoch die Hürden sind, als kleine, nicht im Landtag vertretene Partei, zur Wahl zugelassen zu werden. Das größte Problem ist immer wieder, dass von 2000 wahlberechtigten Bürgern Unterschriften zu sammeln sind. Mit ihrer Unterschrift befürworten diese, dass wir überhaupt auf dem Wahlzettel stehen. Das hat – wie irrtümlich oft angenommen – nichts mit der persönlichen Wahlentscheidung der Unterzeichner zu tun, sondern lediglich mit dem demokratischen Verständnis, uns die Chance zu geben, zur Wahl anzutreten. 

Bundesländer mit viel mehr Einwohnern, wie etwa NRW, verlangen nur 1000 Unterschriften. 

Aktuell fehlen uns noch wenige hundert Unterschriften, um das Ziel zu schaffen. Bis spätestens 15. Juli müssen die notwendigen 2000 Unterschriften beim Wahlleiter eingereicht Sein. Da können wir jede einzelne Unterschrift gut gebrauchen.

Alternativ kann man das Formular hier herunterladen, doppelseitig ausdrucken und an unsere Landesgeschäftsstelle schicken, oder vor Ort einwerfen (Garnstrasse 36, 14482 Potsdam):    https://www.piratenbrandenburg.de/ltw2019-uu/

Natürlich kann man auch bei der Landesgeschäftsstelle vorbei schauen (allerdings sind wir momentan meistens unterwegs, zum Sammeln, Kontakt über Twitter: @PiratenBBLGS). In Schönefeld, Ortsteil Großziethen, kann man beim Vorsitzenden Guido Körber vorbeischauen und vor Ort unterschreiben (Mail: g.koerber@piratenbrandenburg.de oder Twitter: @TheBug0815)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen