Politik

60. Jahrestag des Mauerbaus: Mahnung, die Freiheit zu verteidigen

Bildquelle: CC-BY-NC Michael via Flickr

Heute vor 60 Jahren, am 13. August 1961 riegelten Volks- und Grenzpolizei sowie Nationale Volksarmee die Sektorengrenze von Ost- nach West-Berlin und die Grenzlinie um West-Berlin ab. Straßen wurden aufgerissen, Panzersperren aufgestellt und Stacheldrahtzäune errichtet. Im offiziellen Sprachgebrauch der DDR wurde die neue Grenze als „Antifaschistischer Schutzwall“ bezeichnet. In Wirklichkeit wollte die SED mit diesem brutalen Vorgehen die Massenflucht aus der DDR beenden, die ihre wirtschaftliche und politische Existenz zunehmend gefährdete. In der Tat gelang es in der Folge nur noch wenigen Menschen, über die vormals offene Stadt in den Westen zu entkommen. Vielmehr ließen bis 1989 rund 140 Menschen beim Versuch die DDR zu verlassen an diesem Abschnitt der innerdeutschen Grenzen ihr Leben.

All jenen Menschen gilt es am heutigen Tage zu gedenken. Ihr tragisches Schicksal mahnt uns, den Wert der Freiheit täglich neu zu schätzen und sie immer wieder aufs Neue zu verteidigen. So wurden spätestens mit dem 13. August 1961 auf einen Schlag 17 Millionen Menschen ihrer Freiheit beraubt. Ohne sich in Lebensgefahr zu begeben, konnten die meisten von ihnen die DDR nicht mehr verlassen und verloren– neben dem Recht auf freie Wahlen, eine freie Presse, eine unabhängige Justiz, die Wahrung der Grundrechte – nun auch noch ihre Freiheit zu reisen. Sie alle waren fortan der Willkür des Staates endgültig weitgehend schutzlos ausgeliefert. Erst der mutige Einsatz weniger, aus denen ungeachtet aller Repression im Herbst 1989 plötzlich viele wurden, beendete die Herrschaft dieses Unrechts. Auch an sie wollen wir heute erinnern.

Mit fortschreitendem Alter neigt der Mensch dazu, die schlechten Erinnerungen an vergangenes Unrecht zu vergessen oder sogar nachträglich zu verklären. Jedoch ist die Freiheit selbst in Europa längst keine Selbstverständlichkeit, wie ein Blick nach Belarus beweist. Deshalb wollen wir am heutigen Tage daran erinnern, die Freiheit täglich aufs Neue zu verteidigen, sich für die Wahrung der Grundrechte zu engagieren und demokratische Werte zu stärken. Diese Aufgabe gehört für uns zu den Kernzielen unserer Partei.

Bildquelle: CC-BY-NC Michael via Flickr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare geben nur die persönliche Meinung derjenigen wieder, die sie schreiben. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.
Es gelten die Kommentar-Regeln.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen